Aktuelles

Sportlerball 2019 am Faschingssamstag

Wir laden alle Mitglieder, Freunde und Gönner unseres Vereins zu unserem traditionellen Sportlerball am Faschingssamstag, 02.03.2018 um 20:00 Uhr im Sportzentrum in Haldenwang ein.

Für Unterhaltung sorgen die Band “EDELHERB” und Einlagen unserer Abteilungen.

Am Sportlerball gibt es natürlich ein “sportliches” Programm – das heißt wir starten pünktlich 😉

Der Vorverkauf ist am 21.02.2019 ab 19 Uhr, ebenfalls im Sportzentrum in Haldenwang. Wir freuen uns auf euren Besuch.

Bei Fragen, Ideen zu Einlagen oder Ihr wollt mitmachen, dann meldet euch einfach unter fasching@tv-haldenwang.de

==>Plakat/Flyer zum Sportlerball 2019

Jahreshauptversammlung 2018

Gut 90 Mitglieder besuchten die diesjährige Jahreshauptversammlung des TV Haldenwang. Der Vorsitzende Ralf Krieger blickte auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Das Jahr 2019 wird hauptsächlich geprägt sein durch Vorbereitungen für das 100jährige Vereinsjubiläum, das im kommenden Jahr 2020 stattfinden wird. Größere und kleinere Investitionen wie die Sanierung des Vorplatzes am Fußballplatz und der Tennisumkleiden stehen zudem an.

Die Berichte der neun Abteilungsleiter aus den Sparten Fußball, Karate, Kegeln, Leichtathletik, Ski, Tennis, Tischtennis, Turnen und Ultimate Frisbee wurden mit Bildern, Film und Spaß abwechslungsreich und kurzweilig gehalten. Kaum zu glauben – aber wahr: beim diesjährigen Mega-Sommer musste das Mixed-Event der Tennisabteilung in die Halle nach Lauben verlegt werden, da es am festgesetzten Termin regnete. So wird laut Abteilungsleiterin Beate Jehle der Wunsch nach einer Tennishalle laut. Der Vorsitzende Ralf Krieger und Bürgermeister Josef Wölfle konnten sich über diesen Spaß ein Lächeln nicht verkneifen.

Insgesamt 67 Mitglieder wurden für 25, 40, 50 bzw. 60 Jahre Treue zum Verein geehrt. Ein Zeichen dafür, dass alle gern dabei sind. Etwa 100 Neuanmeldungen, allerdings auch dieselbe Anzahl an Kündigungen verzeichnete der TVH im Jahr 2018. So blieb die Anzahl stabil bei knapp 1.700 Mitgliedern.

Dies erwähnte auch Bürgermeister Josef Wölfle. Annähernd jeder zweite Bürger der Gemeinde Haldenwang ist Mitglied beim Turnverein. Er würdigte die Leistungen der Übungsleiter, Helfer und der gesamten Vorstandschaft.

Bei den Neuwahlen wurden alle Posten bestätigt, einzig der des 3. Vorstands wurde aufgrund des erhöhten Arbeitsaufwands, nach einigen Jahren ohne Besetzung, neu gewählt.

Ehrung verdienter Sportler:

Kegeln:
Manfred Hartmann: Allgäuer Meister Senioren B
Christoph Weiser: Allgäuer Meister Sprint
Marco Weiser: Allgäuer Meister U18 Junioren

Fußball:
Walter Schillinger: 13 Jahre als Jugendleiter der Fußballabteilung und langjährige Arbeit im Jugendbereich

25-jährige Mitgliedschaft:
Adelbert Ralf, Bäumler Brigitte, Bäumler Klaus, Bilgeri Manfred, Blenk Manuela, Braunegger Eva, Braunegger Wolfgang, Breitfeld Florian, Bresele Stefan , Brunner Jürgen, Gabler Rita, Hagspiel Georg, Herrle Edmund, Karg Stefan, Kennerknecht Bettina, Pfaffelmoser Helmut, Pfaffelmoser Hermine, Pohl Johanna, Prinz  Josef

40-jährige Mitgliedschaft:
Amann Richard, Bayrhof Gabi, Bögle Hubert, Diepolder Erich, Dirr Martina,  Gorbach Heinrich, Hartmann Manfred, Knestel Ludwig, Knestel Luise, Kreutzer Gabriele, Kreuzer Roman, Maurus Josef, Polenz Marlene, Rauh Anton, Rauh Leo, Reich Werner, Wegmann Edeltraud, Weixler Erika, Wendl Willi, Zimmermann Herbert

50-jährige Mitgliedschaft:
Adelbert Sieglinde, Böhler Theodor, Egger Georg, Einsiedler Leopold, Fackler Max, Fackler Josef, Gabler Georg, Herz Hieronymus, Kösel Hans-Peter, Köstler Wolfgang, Landerer  Manfred, Mair Alfons, Mair Josef, Meggle Ursula, Schilling Josef, Schilling Manfred, Wölfle Hans-Peter

60-jährige Mitgliedschaft
Breitfeld Erika, Breitfeld Franz, Breitfeld Peter, Hailer Heinz, Hiepp Meinrad, Landerer Helene, Maurus Bartholomäus, Merk Luise, Reichart Albert, Rist Hermann, Wölfle Otto

Neuwahlen:
Vorsitzender: Ralf Krieger
2. und 3. Vorsitzender: Andreas Probst, Jaqueline Krieger
Kassiererin: Melanie Adelbert
Schriftführerin: Claudia Böhler
Jugendleiter: Nicholas Klug, Ronja Swetlik
Beisitzer: Monika Görlach, Alex Kunzmann
Kassenprüfer: Christian Bader, Josef Maurus

TGM/TGW Deutsche Meisterschaft in Neumarkt in der Oberpfalz

28.09.-30.09.2018

Alle in einem Kleinbus untergebracht und schon ging es los. Unsere Stimmung war super und mit Jim Knopf und dem Lied „Eine Insel mit 2 Bergen“ fuhren wir nach Neumarkt in die Oberpfalz auf die Deutsche Meisterschaft.

Nach einer dreistündigen problemlosen Fahrt, bezogen wir unser Klassenzimmer und stillten unseren Magen mit unserer Brotzeit.

Wettkampftag: Die anfänglichen Schwierigkeiten mit dem Frühstück hielten uns nicht davon ab, um 9 Uhr schon super Leistungen beim Werfen (TGW Erwachsene) und beim Tanzen (TGW Jugend) zu erzielen. Weiter ging es mit Laufen bei den „Kleinen“ und Tanzen bei den „Großen“. Zu guter Letzt ging es für beide Gruppen auf die Turnmatte.

Danach freute man sich auf eine erfrischende Dusche mit BH und BBJ. Zu unserer Enttäuschung stellte man uns unerklärlicher Weise das Wasser bei den Duschen ab und das restliche Shampoo musste unter dem Waschbecken ausgewaschen werden.

Der restliche Nachmittag wurde für das Erkunden der Schule, in der wir schliefen, Bilder machen und chillen genutzt. Bevor es auf die Siegerehrung ging, genossen wir, wie jedes Wettkampfwochenende, unsere leckeren Pizzen.

Wir freuten uns auf Platz 36 von 45 bei den Erwachsenen und auf Platz 38 von 54 bei der Jugend.

Nach der Gala feierten die Jungen in der Disco und die Alten als Bobfahrer im Klassenzimmer.

Nach einem Frühstück im McDonalds, traten wir die Heimfahrt an.

Damit geht eine erfolgreiche Saison für unsere Gruppenwettkämpfe vorbei.

Ein großes Dankeschön gilt all unsere Trainern, die uns so weit gebracht haben und an die Abteilung, die die Teilnahme an allen Wettkämpfen möglich gemacht hat. Wir hoffen auf viele weitere Jahre, die mit so viel Spaß und persönlichen Erfolgen bzw. Gruppenerfolgen verbunden sind.

Wir starten wieder in die neue Turnsaison

Wir starten wieder in die neue Turnsaison.

17.09.18
15.00 – 16.30 Uhr Mutter-Kind-Turnen

18.09.18
15.00 – 16.15 Uhr Kinderturnen (Kinder ab 4 Jahre)
16.15 – 17.30 Uhr Geräteturnen Mädchen (ab. 1.Klasse)
17.30 – 18.45 Uhr Fit for Kids (2. – 4. Klasse)
18.45 – 20.30 Uhr Geräteturnen Mädchen (ab 5./6. Klasse)

20.09.18
17.15 – 18.45 Uhr Geräteturnen Buben

21.09.18
17.30 – 19.30 Uhr Geräteturnen gemischt

der Start fürs Gruppenturnen wird in den einzelnen Gruppen bekannt gegeben

Für weitere Fragen steht euch die Leitung der jeweiligen Stunden gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Euch und wünschen euch allen eine verletzungsfreie Saison und wieder viel Spaß beim Turnen.

Euer Turnteam

9. Haldenwanger 4-Seitigkeits-Wettkampf

 

Auch in diesem Jahr veranstaltete die Turnabteilung des TV Haldenwang einen Wettkampf. Aufgrund einer Änderung beim Bayerischen Turnverband wurde der Wettkampf von uns in Haldenwanger-4-Seitigkeits-Wettkampf (vormals Tuju-4-Kampf) umbenannt.

Wir durften am 21.07.2018 zum 9. Mal insgesamt 174 Teilnehmer bei uns begrüßen. Trotz zweifelhaftem Wetter entschlossen wir uns dafür das Schwimmen und Laufen durchzuführen und der Wetter-Gott war gnädig mit uns.

Die 155 Mädchen und 19 Jungs haben sich in den Disziplinen Bodenturnen, Trampolin springen, sprinten und schwimmen gemessen und am Ende des Tages standen die Sieger fest. Die höchste Punktzahl erreichten und somit Tagessieger, wurden Timur Tokat vom TSV Sonthofen sowie Isabel Wagner vom MTV Dießen.

Der TV Haldenwang konnte in den verschiedenen Jahrgangsstufen einige Stockerlplätze verzeichnen:

– Elia Körbel Jugend D männlich 3. Platz

– Nicholas Klug Junioren 3. Platz

– Finja Bader Jugend E weiblich 2. Platz

– Franziska Monn Jugend D weiblich 2. Platz

– Rebekka Prinz Juniorinnen 2. Platz

Doch auch in der Mannschaftswertung erreichte der TVH einen guten 6. von 12 Plätzen. Der Wanderpokal ging dieses Mal nach Durach.

Es war ein rundum gelungener Tag. Wir bedanken uns nochmals bei allen Helfern und Unterstützern. Ohne euch könnten wir eine solche Veranstaltung nicht durchführen. (AP)

 

Siegerliste Jugend A weiblich
Siegerliste Jugend B weiblich
Siegerliste Jugend C weiblich
Siegerliste Jugend C männlich
Siegerliste Jugend D weiblich
Siegerliste Jugend D männlich
Siegerliste Jugend E weiblich
Siegerliste Jugend E männlich
Siegerliste Junioren weiblich
Siegerliste Junioren männlich

Siegerliste weiblich
Siegerliste männlich

54. Allgäuer Turnerjugendtreffen in Ottobeuren

Am Samstag, 07.07.18 fuhren wir gemeinsam mit dem Bus nach Ottobeuren. Der TV Haldenwang hatte 3 Mannschaften am Start (KGW 1, Jugend 12-19 Jahre und Erwachsene). Die TGM-Erwachsenen Gruppe startete mit dem Laufen. Leider hatte es nachts noch stark geregnet, sodass die Tartanbahn noch nass war. Leider führte dies fast zu einem Sturz und somit zum Staffelholzverlust. Deshalb ließ die Laufzeit mit 5,47 Punkten leider sehr zu wünschen übrig. Weiter ging`s mit dem Turnen. Die Motivation war sehr groß und die Gruppe wurde mit 9,05 Punkten belohnt. Die Stimmung war auf dem Höhepunkt. Zuletzt war der Tanz an der Reihe. Leider klappte die Musikdarbietung nicht ganz und die Gruppe musste den Tanz ohne Musik auführen, was sie aber hervorragend meisterten und am Ende einen riesen Applaus vom Publikum erhielten. Die Gruppe „ertanzte“ trotzdem noch 8,45 Punkte. Leider reichte ihre Gesamtpunktzahl durch die beiden nicht ganz rund laufenden Disziplinen nur für den letzten Platz. Die TGW-Jugend machte dies wieder wett. Bei Ihnen fing der Wettkampf mit turnen an. Leider verließen sie die Mattenfläche und erhielten somit 8,85 Punkte. Auf ihren Tanz erhielten sie, wie beim letzten Mal eine sehr gute Wertung von 8,90 Punkten. Zuletzt durfte die Gruppe zum Laufen an die frische Luft. Sie machten es besser wie die Erwachsenen und durften sich über 8,31 Punkte freuen. Mit einer Gesamtpunktzahl von 26,06 Punkte landet sie im Mittelfeld auf Platz 16. Die KGW Mannschaft startete mit sehr guten 6,80 Punkten im Turnen in den Tag. Anschließend ging es zum Singen. Die Mädchen zeigten auch hier eine gute Leistung, welche vom Kampfgericht leider nur mit 6,25 Punkten belohnt wurde. Es hieß also Gas geben und das machten die Mädchen auch. Im Laufen erreichten sie mit 7,92 Punkten fast die Höchstpunktzahl (8,00 Punkte). Bei der schweißtreibenden Überraschungsaufgabe zeigten sie nochmals eine super Leistung und holten 7,90 Punkte. Somit landete die KGW Mannschaft auf einem guten 11. von insgesamt 18. Plätzen.

Wir gratulieren allen Teilnehmern und hoffen ihr hattet wieder viel Spaß. Wir drücken euch für die nächsten Wettkämpfe wieder alle Daumen und hoffen, dass es auch bei der Erwachsenengruppe wieder rund läuft.

Euer gesamtes Trainerteam

KGW Tag in Altusried

Am 30.06.18 fand in Altusried der KGW Tag in Altusried statt. Der TV Haldenwang stellte im KGW 8 eine Mannschaft. Unsere aufgeregten Mädchen starteten gut gelaunt bei wunderschönem Wetter mit dem Staffellauf. Trotz Staffelholzverlustes erreichten sie mit 7,55 Punkte eine hervorragende Punktzahl. Somit waren die Mädels schon hochmotiviert. Weiter gings mit Turnen. Mit 6,30 Punkten konnten sie sich im Mittelfeld behaupten. Beim Singen holten sie ihr letztes raus und waren unheimlich stolz auf 6,95 Punkte. Bis jetzt war der Tag super gelaufen. Auf gings zur Überraschungsaufgabe. Beim Pyramide stapeln gings laut und hoch her. Unser Mädchen wurden von den Eltern tatkräftig durch Anfeuern unterstützt. Dabei schlugen 7,95 Punkte zu Buche. Nun ging das Warten auf die lang ersehnte Siegerehrung los. Ungeduldig wurde das Ergebnis erwartet. Und..? Es hat sich gelohnt!!! Von 14 Mannschaften erreichten sie den 7. Platz. Herzlichen Glückwunsch! Mit in der KGW Gruppe waren: Anna-Lena Hartmann, Anneliè Kaufmann, Pia Adelbert, Katharina Weiß, Franziska Monn, Nadine Blenk, Carina Karg, Clara Gütter, Vanessa Hörmann und Anna Blenk.

Wir gratulieren euch und euren Trainerinnen Anja Prinz und Jaqueline Krieger zu eurem Erfolg. Wir hoffen ihr seid weiter mit viel Freude und Elan dabei.

Stefan Beck mit Team

9. 4-Seitigkeits-Wettkampf in Haldenwang (ehem. Tuju 4-Kampf)

Am 21.07.2018 findet unser 9. 4-seitigkeits-Wettkampf in Haldenwang (ehem. Tuju 4-Kampf) statt. Bei diesem Wettkampf messen sich die Kinder, Jugendlichen und auch Erwachsene bei den Disziplinen Laufen, Schwimmen, Bodenturnen und Minitrampolin. Im letzten Jahr durften wir hierzu ca. 200 Teilnehmer begrüßen. Den Wanderpokal gewann im vergangen Jahr der TSV Sonthofen. Bei diesem vielseitigen und auch von weiter entfernten Vereinen beliebten Wettkampf würden wir uns über euren Besuch freuen. Ebenso freuen wir uns über Kuchenspenden und evtl. Helfer im Verkauf, Stefan Beck Tel. 08374/5896218 oder iris.krieger@web.de.

Ausschreibung und Meldebogen können über den Link der Turnabteilung aufgerufen werden.

Stefan Beck

Abt.-Leiter Turnen

Oberbayerisches Tuju-Treffen 2018 in Burghausen

Am 22.06.18 startete der TV Haldenwang abermals mit zwei Gruppen (TGW Jugend und TGW Erwachsene) beim Wettkampf in Burghausen. Der Wettkampftag lief für beide Gruppen hervorragend. Die TGW-Jugend erreichte beim Turnen das erste Mal 9 Punkte worüber sie sich riesig freuten. Beim Tanzen lief es ebenfalls bestens (8,65 Punkte). Auch das Laufen meisterten sie hervorragend und holten sich 7,65 Punkte. Diesmal ging auch das Staffelholz nicht verloren. Ebenso freute sich die Erwachsenen-Gruppe. Schlugen sie doch die Jugend beim Laufen (7,75 Punkte) und Tanzen (8,85 Punkte), was die „Alten“ schon diebisch freute. Beim Turnen lief auch alles glatt und die Gruppe erturnte sich hochverdient 8,95 Punkte. Mal schauen ob die Erwachsenen Gruppe dieses Mal das Eis, wie kurz angesprochen, von der Jugend spendiert bekommt. Leider spiegelt die Siegerliste nicht die sehr gute Leistung beider Mannschaften. Die TGW-Erwachsenen erreichten den 12. Platz und die TGW-Jugend den 15.Platz. Das machte den Turnern aber nichts aus da sie dieses Mal ihre Bestleistungen abrufen konnten. Wir können sagen, es war ein gelungenes Wochenende.

Wir gratulieren wieder allen Teilnehmern und hoffen, dass sie in dieser Wettkampfsaison weiterhin mit viel Spaß dabei sind.

Herzlichen Glückwunsch an alle.

Euer Turn-Team